Unsere KiTa

Haus

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in der Ortsmitte Alsheims in Nachbarschaft zur katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt. Unsere Einrichtung bietet in der Regel Platz für 50 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren.

 

Seit 2020 arbeiten wir Offen mit Funktionsräumen.

Das heißt, die Kinder sind keiner festen Gruppe zugeordnet und deshalb gibt es auch keine Gruppenräume im klassischen Sinne.

Ein elementarer Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit ist die Partizipation. Das heißt die Kinder an allen sie betreffenden Entscheidungen und Prozessen teilhaben zu lassen.

Zu diesem Zweck haben wir unsere Räume in Funktionsräume mit einem schwerpunktmäßigen Bildungsbereich umgestaltet.

In unserer Kita gibt es nun z.B. das Atelier- hier finden sich zahlreiche Möglichkeiten um künstlerisch kreativ zu sein. Farben, bunte Papiere, ein großer Staffeleiwagen, der Leuchttisch sowie die Werkbank laden zum Malen, Experimentieren und Gestalten ein.

 

Näheres erfahren sie unter dem Menüpunkt Räumlichkeiten.

 

Alle Räume werden von einer Expertin begleitet. Das heißt, eine Mitarbeiterin bildet sich in diesem Bereich fort und transferiert ihr Know how ins Team.

Und da es uns ein Herzensanliegen ist die Kinder zu beteiligen stehen jeder Expertin viele kleine Expertchen zur Seite - nämlich unsere Kinder! Die Kinder hatten im Rahmen einer Kinderkonferenz die Möglichkeit zu entscheiden ob und in welchem Raum sie aktiv mitplanen möchten. Nun gibt es von Zeit zu Zeit sogenannte Expertchentreffs bei denn z.B. gemeinsam Regeln aufgestellt werden, Materialwünsche gesammelt werden oder Aktivitäten und Angebote geplant werden. Die Kinder lernen so schon früh sich eine Meinung zu bilden, diese zu äußern und auch zu vertreten. Und im Zweifel auch ganz im Sinne der Demokratie mit Beschlüssen umzugehen, die eben nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen.

 

 

Die Offene Arbeit ermöglicht den Kindern sich ihren Neigungen und Interessen entsprechend zu beschäftigen und Lernerfahrungen am Ort ihrer Wahl zu sammeln.

Oftmals nehmen wir, bei den vielen Vorteilen, trotzdem die Angst der Eltern wahr, dass ihr Kind "nicht gesehen wird" oder "an nichts dranbleibt".

Diese Angst möchten wir Ihnen nehmen. Mit dem neuen Modell haben alle Erzieher alle Kinder im Blick. Alle Beobachtungen laufen dann aber zentral bei einer Erzieherin zusammen. Der sogenannten Bezugserzieherin. Sie begleitet die Kinder in der Regel bereits seit der Eingewöhnung, führt mit Ihnen die Entwicklungsgespräche und plant z.B. auch die Kita-Geburtstagsfeier mit Ihrem Kind.

Und sein sie sich sicher, wenn ein Kind an einer Sache bleiben darf die es frei gewählt, ist der Lernerfolg am größten.

 

In unserer KiTa bieten wir verschiedene Betreuungsmodelle an.


Je nach Bedarf und Kapazität können Sie zwischen Teilzeit- & Ganztagsbetreuung wählen. Auch eine Kombination aus beidem ist möglich. Wir informieren Sie hier gerne individuell.

 

 

Unsere Öffnungszeiten sind:

 

Teilzeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr & 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr


Ganztags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr durchgängig


Für Kinder berufstätiger Eltern bieten wir außerdem einen Frühdienst ab 7.15 Uhr an.  

Tür